Die Kehrseite hat ungeahnte Potenziale

Earthflow hilft, Hüftarthrose zu verhindern

© Adobe Stock - Sebastian Kaulitzki

Aktuelle Blogs

Suchen

Datum

Archive
© Adobe Stock - Sebastian Kaulitzki

Die häufigste Indikation für eine Arthrose-Operation ist die Hüftarthrose. Pro Jahr werden deswegen  über 200.000 OPs durchgeführt und künstliche Gelenke eingesetzt.

Der Gesäßmuskel ist der zweitstärkste Muskel des Körpers und besteht aus mehreren Muskelgruppen. Diese Muskelgruppen werden vor allem aktiv, wenn wir uns gegen die Schwerkraft fortbewegen. Wir sitzen jedoch die meiste Zeit auf diesen Muskelgruppen, anstatt sie durch Bewegung zu aktivieren.

Dadurch verkürzen diese Muskel- und Fasziengruppen und erhöhen durch Restspannungen den Druck im Hüftgelenk. Über Jahre wird das Gelenk immer mehr einseitig belastet. Ein größerer Abrieb im Gelenk ist die Folge. Ohne entsprechende Ausgleichsbewegungen sind Hüftarthrosen die logische, biologische Antwort.

Durch diese musklär-faszialen Dysbalancen können auch funktionelle Beinlängenunterschiede entstehen. Eine typische Reaktion als Therapie sind oft Schuheinlagen. Hier wird an der Ursache vorbei gearbeitet und teilweise das Problem langfristig eher gefördert.

© Adobe Stock - Henrie

Durch die Gesäßmuskulatur läuft auch der größte und dickste Nerv, der Ischiasnerv. Durch jahrelange, ständige Verkürzungen kann dieser Nerv gereizt werden, was sich in den typischen, ziehenden Beinschmerzen auf der Beinrückseite bemerkbar macht. Oft macht man eine Bandscheibenvorwölbung oder einen Vorfall dafür verantwortlich.

In meiner Praxis sehe ich häufig, dass die Ursache nicht ausschließlich im Rückenbereich liegt, sondern oftmals  im Gesäßbereich.

Eine weitere wenig bekannte Tatsache ist es, dass eine verkürzte Gesäßmuskulatur eine verminderte Durchblutung der Prostata bei Männern und eine verminderte Durchblutung der Gebärmutter bei Frauen zur Folge hat.

Der Earthflow beinhaltet viele sehr wichtige Übungen, damit wir schmerzfrei und beweglich unseren Alltag bewältigen können. Die Gesäßübung, die wir schon beim letzten Mal vorgestellt hatten, ist nur eine davon. Mit diesem Beispiel soll demonstriert werden, welch überragenden Nutzen man von Earthflow haben kann.

Unsere Buchtipps:

Buch - Faszien-Rollmassage

Faszienrollmassage
Schmerzfei von Kopf bis Fuß
ISBN: 978-3442221141
Dr. med. Petra Bracht und Roland Liebscher-Bracht

Buch - FaYo

FaYo – Das Faszien-Yoga
Die enorme Heilkraft des Bindegewebes nutzen
ISBN: 978-3-442-34198-6
Dr. med. Petra Bracht und Roland Liebscher-Bracht


Ihr Hubert Brüderlein

Grafikquelle: © Liebscher & Bracht® - Buch "FaYo – Das Faszien-Yoga"; Buch "Faszien-Rollmassage"; https://stock.adobe.com/de/ © Sebastian Kaulitzki, © Henrie

Blog teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

Andere Blogs, die Sie interessieren könnten

Scroll to Top