Die Macht ist IN dir!

Warum der Versuch, sein Leben zu ändern, scheitert

© Adobe Stock - kseniyaomega / pete pahham

Aktuelle Blogs

Suchen

Datum

Archive
© Adobe Stock - kseniyaomega / pete pahham

Die meisten Menschen kennen einen der erfolgreichsten Filme von Georg Lucas: Star Wars. In einem der teile sagt der Jedi-Meister zu seinem Schüler Luc Skywalker „Die Macht ist mit Dir“. Ich verändere diesen Satz mit einem entscheidenden Wort.

Die Macht ist IN Dir. Wenn wir mehr und mehr über die Quantenmedizin, über die Selbstregulationskräfte oder Energiemedizin erfahren und verstehen, müssen wir automatisch zu der Erkenntnis kommen, dass wir immer die Wahl im Leben haben. Nehme ich die Schöpfer– oder die Opferrolle an?

Der Jedi-Meister sagte zu seinem Schüler “ Tue es oder Tue es nicht – es gibt kein Versuchen“.  In meiner Praxis begegne ich immer wieder Menschen, die versuchen, ihren Lebensstil zu Gunsten ihrer Gesundheit zu verändern, es jedoch nicht schaffen.

Wenn ich etwas versuche, ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass ich scheitern werde. Warum?

Versuchen hat zu wenig Energie. Habe ich eine klare Absicht gekoppelt mit positiven Emotionen (Hoffnung/Freude/Begeisterung), dann schaffe ich eine Voraussetzung für dauerhafte Veränderung und somit Verbesserung meines Lebens.

In seinem wunderbaren Buch „Der längere Atem“ (ISBN 978-3453700550) beschreibt George Leonard drei bestimmte Typen von Menschen, die Veränderung versuchen, jedoch scheitern.

© Adobe Stock - alphaspirit

Der eine Persönlichkeitstypus ist der sogenannte „Dilettant„.

Ich darf aus Leonards Buch folgendes zitieren:

Dilettanten gehen mit einer enormen Begeisterung an jede neue Sportart, Karriere, Beziehung oder ein bestimmtes Gesundheitsthema heran. Sie lieben die Rituale des Beginns, die tolle Ausrüstung, den Glanz des Neuen.

Dilettanten sind überglücklich, wenn Sie die ersten Fortschritte machen. Sie zeigen anderen Menschen gerne ihre Fortschritte.

Sie können die nächste Übungseinheit/Training kaum erwarten. Jeder Fortschritt ist jedoch von einem Leistungsplateau begleitet.

Das Abfallen vom ersten Höhepunkt trifft sie wie ein Schock. Das darauf folgende Plateau wird von ihnen weder akzeptiert noch verstanden. Ihre Begeisterung flaut schnell ab.

Sie beginnen, die Trainingseinheiten zu verpassen. Ihr Verstand denkt sich immer neue rationale Begründungen aus: Der Verstand sucht nach glaubwürdigen Ausreden.

Dilettanten mögen sich für kreativ, für Abenteurer halten, für Menschen auf der ständigen Suche nach Neuem, als Dilettanten bleiben sie jedoch immer gleich. Es bleibt bei einigen Versuchen bis sie abbrechen. Eine Veränderung in Ihrem Leben bleibt aus.“

Im kommenden Artikel erfahren Sie mehr über Leonards Einschätzung von Fanatikern und Phlegmatikern – und warum auch sie zum Scheitern des Versuchs verurteilt sind.

Mein Buchtipp zum Thema:

Buch - Der längere Atem

Der längere Atem
ISBN: 978-3453700550
George Leonard


Ihr Hubert Brüderlein

Grafikquelle: amazon.de; https://stock.adobe.com/de/ © pete pahham, © kseniyaomega, © alphaspirit

Blog teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

Andere Blogs, die Sie interessieren könnten

Scroll to Top