Kann uns ein zivilisiertes Leben krank machen?

Zivilisationskrankheiten Teil 01: Stille Entzündungen und ihre Folgen

© 123rf.com - Sherry Yates Young

Aktuelle Blogs

Suchen

Datum

Archive
© 123rf.com - Sherry Yates Young

Liebe Leserinnen und Leser,

Was löst sogenannte Zivilisationskrankheiten aus, die unser Leben massiv verkürzen?   Sieben von zehn Patienten sterben vorzeitig an diesen Zivilisationskrankheiten. Ob Herzkreislauferkrankungen, Stoffwechselerkrankungen wie z. B. Diabetes, rheumatische Erkrankungen, Krebserkrankungen, neurologische Erkrankungen, Demenz oder orthopädische Erkrankungen wie z. B. Arthrosen – diese Zivilisationskrankheiten haben eines gemeinsam.

Was ist der gemeinsame Nenner all dieser Erkrankungen?

Stille Entzündungen oder anders ausgedrückt, subklinische Entzündungen.

Was unterscheidet akute von chronischen Entzündungen?

Die akute Entzündung ist im Allgemeinen ein sinnvoller, positiver kurz andauernder Prozess, der mit Heilung und der Entfernung potenziell gefährlicher Stoffe verbunden ist.

Eine chronische oder stille Entzündung beinhaltet einige derselben biochemischen Prozesse wie bei der akuten, aber anstatt zu heilen und die gefährlichen Bakterien und Viren zu töten, hält sie viele Monate oder Jahre an.

Das verursacht die langsame Zerstörung in Organen, Knochen oder Gelenksystemen. Letzteres ist als Arthrose bekannt. Wie unterscheidet man die akuten von den chronischen Entzündungen?

© 123rf.com - YodiYim

Die akuten Entzündungen haben 5 typische Merkmale!

  1. Schmerz – das entzündete Gebiet ist schmerzhaft, besonders an der betroffenen Stelle, wenn diese berührt wird. Bestimmte Substanzen aktivieren die Nervenenden und somit wird dieses Gebiet empfindlicher.
  2. Rötung – warum rötet sich dieses Gebiet? Weil sich die kleinsten Gefäße (Kapillaren) mit mehr Blut füllen als im Normalzustand.
  3. Funktionseinschränkungen – es kann zu Verlust an Beweglichkeit beziehungsweise Funktion kommen.
  4. Schwellungen – die Schwellung wird verursacht durch eine Ansammlung von Flüssigkeit.
  5. Überwärmung – so wie bei der Rötung ist eine vermehrte Durchblutung vorhanden, was zu einem Anstieg der Temperatur führt.

Bei einer akuten Verletzung, z. B. einem Schlag auf das Schienbein, oder einer Verletzung der Haut (Messerschnitt) wird eine akute entzündliche Antwort verursacht.

Wenn alles gut läuft und die akute, entzündliche Antwort in der Lage ist, den auslösenden Faktor zu eliminieren, wird die Entzündung gestoppt und der Heilungsprozess vollendet.

Doch nicht immer können alle Auslöser beseitigt werden. Was das mit Ihrem Lebensstil zu tun hat, erfahren Sie im nächsten Blog!

Bleiben Sie gesund und neugierig!

Ihr Hubert Brüderlein

Grafikquelle: https://de.123rf.com/ © Sherry Yates Young, © YodiYim

Blog teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

Andere Blogs, die Sie interessieren könnten

Scroll to Top