Gott und die Welt der Medizin

Heilung braucht endlich einen ganzheitlichen Ansatz

© 123rf.com - Vit Paroulek

Aktuelle Blogs

Suchen

Datum

Archive
© 123rf.com - Vit Paroulek

Liebe Leserinnen und Leser,

„Ist in der modernen Medizin Platz für Gott?“ Diese Frage stellen sich die Autoren Neale Donald Walsch und die Ärztin Dr. med. Brit Cooper. Sie eröffnen einen Dialog zwischen der Heilkunde und der Spiritualität. In ihrem Buch mit dem Titel „Wo Gott und Medizin sich treffen“ werden spannende und aktuelle Fragen diskutiert.

Geschehen medizinische Wunder tatsächlich und was ist ihre Ursache? Lassen sich Spiritualität und Sterbehilfe miteinander vereinbaren? Ist es angemessen, dass die oberste Priorität der Ärzte darin besteht, Patienten am Leben zu halten?

Die Fragen, die Neale Donald Walsch mit der jungen Ärztin Brit Cooper diskutiert, rühren an den Grundfesten der medizinischen Wissenschaft.

Nun ist die Zeit gekommen, dass die Medizin anerkennt, dass der Mensch mehr als sein Körper ist. Eine wichtige Botschaft dieses Buches ist, Heilung kann nur geschehen, wenn Geist und Seele mit einbezogen werden.

Neale Donald Walsch verlegte Bücher, leitete einen Rundfunksender, war Pressesprecher und Gründer einer erfolgreichen Werbe- und Marketingfirma, bevor er durch eine schwere Krise zu Gott fand. Was er zunächst als das Ende seines Lebens empfunden hatte, entpuppte sich als wichtiger Neubeginn und mündete in das Buch „Gespräch mit Gott“. Heute widmet sich Walsch ganz der Aufgabe, die Botschaft der spirituellen Erneuerung durch seine Bücher und Vorträge weiterzuverbreiten. Neale Donald Walsch hat inzwischen über 30 Bücher geschrieben, die in vielen Sprachen übersetzt wurden.

© 123rf.com - iqoncept

Gottseidank habe ich eine Patientin, die über ein Jahr versuchte, mich zu überreden, dieses Buch „Gespräche mit Gott“ (Band 1 bis 3) endlich zu lesen. Seine Bücher haben mich verändert. Ich habe ein neues Bewusstsein und gehe mit vielen Ausgaben, Menschen und Beziehung viel leichter um. Dafür bin ich sehr dankbar.

Seine Co-Autorin Dr. med. Brit Cooper studierte Medizin an der University of British Columbia und ist heutzutage eine inspirierte Botschafterin von Neale Donald Walsch.

Ich habe in meinem Leben gelernt, dass es darauf ankommt, die richtigen Fragen zu stellen. Dies ist nicht nur notwendig bei der Untersuchung eines Patienten, sondern auch in allen anderen Lebensbereichen. Welche Fragen zu welchen Antworten führen, erfahren Sie in den nächsten Artikeln.

Ihr Hubert Brüderlein

Grafikquelle: https://de.123rf.com/ © iqoncept, © Vit Paroulek

Blog teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

Andere Blogs, die Sie interessieren könnten

Scroll to Top