Wenn Wirkung sofort einsetzt

Eine Schmerztherapie sollte schnell Klarheit bringen

© Adobe Stock - adrian ille825

Aktuelle Blogs

Suchen

Datum

Archive
© Adobe Stock - adrian ille825

Wenn ein Patient zur Schmerztherapie in unsere Praxis kommt, dann wenden wir oftmals die Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht® an.

Die Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht® funktioniert wie folgt:

Zuerst wird eine genaue Anamnese durchgeführt. Danach kommt die SchmerzpunktPressur zur Anwendung. Es gibt 72 Punkte, die wir zur Auswahl haben. Je nach Symptombildern werden bestimmte Punkte gedrückt. Diese OsteoPressur bewirkt eine Reduktion der Spannungen im Gewebe. Vor der Osteopressur und danach werden sogenannte Schmerzreferenzen genommen, damit die Wirkungsweise dieser Therapie im Vorher/Nachher-Vergleich demonstriert werden kann. In über 90 Prozent der Fälle können wir die Schmerzen bereits in der ersten Behandlung um 70 bis 100 % in der Referenzstellung reduzieren.

Um das Ergebnis nachhaltig zu verbessern, werden sogenannte Engpassübungen in Kombination mit Faszienrollen gezeigt und eingeübt.

© Hubert Brüderlein

Unser gemeinsames Ziel ist es, die Therapie so kurz wie möglich zu gestalten und den Patienten Hilfe zur Selbsthilfe zu geben. Deshalb bieten wir in unserer Praxis oder mit Kooperationspartnern auch Nachhaltigkeits-Programme zu den Themen Bewegung, Ernährung und Stressbewältigung an.

Das besondere an dieser Therapieform ist, dass es in über 90 % der Fälle sofort wirkt und der Patient selbst erfährt: Das Problem ist gar nicht nur meine Arthrose, sondern es sind z. B. meine Faszien, die meine Schmerzen verursachen. Wenn die Schmerzen bei der ersten Behandlung sofort deutlich reduziert werden können, dann ist dies eine sehr gute Prognose.

Ich hatte im letzten Halbjahr drei bis vier Patienten, bei denen diese schnelle Schmerzreduktion nicht eintrat. Diese habe ich sofort zu einen Spezialisten geschickt und weitere Ursachen abklären lassen. Alle Patienten mussten sofort operiert werden. Das Schöne an dieser Therapie ist: Entweder es funktioniert sofort oder es funktioniert nicht. In diesen Fällen verlieren wir keine Zeit und schicken die Patienten zur weiteren Abklärung. Deshalb ist diese Therapie nach Liebscher & Bracht® sehr effektiv, kostensparend und nachhaltig.

Ihr Hubert Brüderlein

Grafikquelle: © Hubert Brüderlein; https://stock.adobe.com/de/ © adrian_ille825

Blog teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

Andere Blogs, die Sie interessieren könnten

Scroll to Top