Bewegung ist der Faszien-Architekt

Die Rolle sorgt für die richtige Ressourcen-Verteilung

© Adobe Stock - Thaut images

Aktuelle Blogs

Suchen

Datum

Archive
© Adobe Stock - Thaut images

Das Rollen von Faszien ist ein Trend geworden und auf dem guten Weg, ein Mega-Trend zu werden. Dennoch sollten wir immer daran denken, dass wir genetisch nicht darauf eingerichtet sind, unseren Körper auf solche Weise regelmäßig zu beeinflussen.

Wenn wir das Faszienrollen dazu brauchen würden, um unsere Faszien gesund zu halten, wären wir mit einer Faszienrolle zur Welt gekommen.

Was unsere Faszien gesund hält und sie wieder gesund macht, wenn sie nicht so gut drauf sind, ist Bewegung. Sie ist das genetische Prinzip, welches alles im Körper steuert und mit Energie versieht.

Was wollen wir mit dem Rollen erreichen?

Das Ziel ist es, dass das Fasziengewebe gut durchfeuchtet ist, also viel und hochwertiges Wasser enthält. Je mehr Wasser die Faszie enthält, desto mehr können wir ihre Austrocknung aufhalten und den Stoffwechsel erhöhen.

Kann durch das Rollen dem Körper neues Wasser zugeführt werden?  NEIN, das geschieht durch Ernährung und reichliches Trinken. Aus dem Blutplasma strömt aber gefiltertes Wasser nach. Mit dem Rollen können wir das vorhandene Wasser verschieben. Dies ist sehr wichtig, warum?

Wir gehen davon aus, dass sich in der Zwischenzellflüssigkeit viele Ablagerungen (Säuren) befinden. Wenn wir diese Bereiche, in denen es wie in einem Tümpel stockt, wieder in Bewegung bringen, können wir somit den Stoffwechsel regional wieder ankurbeln.

Ein zweiter Effekt des Rollens könnte sein, dass wir aus nasseren Gebieten Wasser zu trockeneren Gebieten verschieben.

Buch: Liebscher-Bracht - FaYo - Das Faszien-Yoga

Es gibt nur einen Architekten, der immer genau das Richtige für die Konstruktion und für die Veränderung einer Faszie vorgibt: Es ist die Bewegung des Menschen.

Wie können wir die Flüssigkeit im Fasziennetz nun am besten bewegen?

Dafür brauchen wir die richtige Technik, aber auch die richtigen Werkzeuge.

Welche Rollen sind geeignet? Können harte Rollen die Gesundheit schädigen? Welche Richtung beim Rollen soll beachtet werden, wie hoch ist die Geschwindigkeit, bzw. der auszuübende Druck? Was unterscheidet die Rollen und Kugeln von Liebscher & Bracht® von anderen Produkten?

Diese Fragen werde ich in den nächsten Artikeln beantworten.

Unser Buchtipp:

Buch - FaYo

FaYo – Das Faszien-Yoga
Die enorme Heilkraft des Bindegewebes nutzen
ISBN: 978-3442341986
Dr. med. Petra Bracht und Roland Liebscher-Bracht


Ihr Hubert Brüderlein

Grafikquelle: © Liebscher & Bracht® - Buch "FaYo - Das Faszien-Yoga"; https://stock.adobe.com/de/ © Thaut images

Blog teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

Andere Blogs, die Sie interessieren könnten

Scroll to Top