Auf den K-Komplex kommt es an

Elektronen Teil 10: Genau informieren über Vitamin-Substitution

© 123rf.com - baibakova

Aktuelle Blogs

Suchen

Datum

Archive
© 123rf.com - baibakova

Liebe Leserinnen und Leser,

wer profitiert von der Einnahme hochwertiger Aminosäuren?

Neben gesunden Menschen jeden Alters, profitieren besonders ältere Menschen, Personen mit viel Stress, Schwangere und Stillende von kristallinen Aminosäuren. Sie können bei der Regeneration und in Genesungsphasen besonders hilfreich sein. Sie können sowohl beim Abnehmen helfen, aber auch beim Aufbau von Muskelmasse bei Sportlern.

Prof. Dr. Mauricio Lucà-Moretti, Leiter des INRC (International Nutrition Research Center) in Florida (USA), hat ein weltweit einzigartiges Produkt der acht essentiellen Aminosäuren entwickelt. Der Unterschied zu allen anderen Produkten am Markt ist der, dass diese Aminosäuren exklusiv in kristalliner Form vorliegen und vom Körper sofort, ohne den Umweg der Verdauung, aufgenommen werden.

Im 9-Punkte-Programm nach Helmuth Matzner nehmen diese acht essentiellen Aminosäuren einen sehr hohen Stellenwert ein. Aminosäurenmangel bedeutet unweigerlich Krankheit und Not. Deshalb ist hier bei den meisten Menschen ein dringender Handlungsbedarf vorhanden.

Das Sonnenvitamin D3 und der Vitamin K Komplex

Ich habe zu dem Thema Vitamin D3 bereits eine ganze Artikelserie geschrieben. Über den Nutzen und die Notwendigkeit der Einnahme von Vitamin D3 kann dort noch einmal nachgelesen werden. Ich werde hier nur die wichtigsten Inhalte noch einmal aufgreifen.

Vitamin D brauchen wir täglich, um unsere Immunabwehr zu unterstützen und die Knochendichte zu verbessern. In Mitteleuropa können wir zwischen den Monaten Oktober bis Ende April kaum UVB-Strahlen aufnehmen und somit auch kein Vitamin D3 über die Haut produzieren.

Typische Symptome bei Vitamin-D-Mangel im Winter sind Infektanfälligkeiten, Grippe, Stimmungsschwankungen, Niedergeschlagenheit bis hin zu Depressionen.

© 123rf.com - iuliian

Der Körper ist selbst in der Lage, pro Tag bis zu 20.000 IE zu produzieren. Deshalb wird im 9-Punkte-Programm nach Helmuth Matzner eine tägliche Einnahme von 20.000 IE empfohlen. In der Praxis sieht es oftmals so aus, dass diese 20.000 IE pro Woche empfohlen wird.

Wichtig dabei ist es, dass das Kalzium in der Zelle bleibt, besonders auch in der Knochenzelle (natürlich auch in allen Zellen). Deshalb ist die Einnahme des Vitamin K Komplex so wichtig.

Achtung: Es ist wichtig Vitamin D3 und die Vitamine K1 UND K2 (gesamter K-Komplex) gemeinsam zu nehmen. Das wird häufig übersehen. Irrtümlicherweise wird häufig statt dem Vitamin K-Komplex nur K2 angeboten. Wenn sie nur Vitamin K2 einnehmen, dann wird die Entwicklung einer Osteoporose unterstützt. Der Körper braucht den kompletten Vitamin K-Komplex.

Vitamin D ist von höchster Bedeutung. Das Vitamin D ist in Wirklichkeit kein Vitamin sondern ein Hormon, das zugleich bei der Einarbeitung von Kalzium in die Zelle hilft.

Vitamin D3 und der K-Komplex bringen unsere Elektronen in einen erhöhten Erregungszustand, was dem ganzen Körper mehr Kraft und Ausdauer verleiht.

Meine Empfehlung, lassen Sie sich ihren Vitamin D3-Spiegel zwei Mal im Jahr bei ihrem Arzt messen und reagieren sie bei Defiziten nach dem 9-PunkteProgramm. Im nächsten Blog wird es grün …

Bleiben Sie gesund und neugierig!

Ihr Hubert Brüderlein

Grafikquelle: https://de.123rf.com/ © baibakova, © iuliian

Blog teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

Andere Blogs, die Sie interessieren könnten

Scroll to Top